Wirtschaftstreuhänder Gruber
Steuerberatungs GmbH

Mag. Andrea Kofler
Mag. Alexander Draxl

Hauptstraße 14a
6401 Inzing
Tirol | Österreich | Austria

Tel.: +43(5238)87374
Fax: +43(5238)87374-20
eMail: info@stb-gruber.at

Bürozeiten:

Mo - Do: 08:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00
Fr: 08:00 - 12:00                         

Registrierkasse – Änderungen ab 2017

Für Unternehmer mit Barumsätzen bleibt die Registrierkasse weiterhin Thema. Wer dazu verpflichtet ist, seine Barumsätze mittels Registrierkasse zu erfassen, muss sich nun auch darum kümmern, dass diese Kasse die ab 2017 verpflichtenden Sicherheitseinrichtungen vorweisen kann. In den meisten Fällen wird dafür ein Software-Update notwendig sein. Zudem muss eine Signaturkarte für die Kasse besorgt werden. Diese Signaturkarte muss in einem weiteren Schritt mit der Registrierkasse verbunden werden.

Wurden diese Schritte gesetzt, muss jede Registrierkasse über Finanz Online registriert werden. Bei Kassensystemen, die über einen Internetzugang verfügen, kann dies direkt über die Kasse erfolgen. Bei anderen Kassen muss der Unternehmer oder sein Steuerberater über Finanz Online die entsprechenden Daten erfassen.

Dass eine Kasse aufgerüstet wurde, ist z.B. am QR-Code zu erkennen, der dann auf jedem Beleg aufgedruckt sein muss.  

Leider ist die Registrierung über Finanz Online nicht der letzte Schritt. Wenn eine Kasse außer Betrieb genommen wird oder auch nur länger als 48 Stunden ausfällt, muss ab 1.4.2017 auch dies über Finanz Online gemeldet werden.

Klären Sie rechtzeitig mit Ihrem Kassenanbieter, welche Schritte Sie noch durchführen müssen! Ab 1. April 2017 müssen alle Registrierkassen über die Sicherheitseinrichtungen verfügen und auch bei Finanz Online registriert sein.