Wirtschaftstreuhänder Gruber
Steuerberatungs GmbH

Mag. Andrea Kofler
Mag. Alexander Draxl

Hauptstraße 14a
6401 Inzing
Tirol | Österreich | Austria

Tel.: +43(5238)87374
Fax: +43(5238)87374-20
eMail: info@stb-gruber.at

Bürozeiten:

Mo - Do: 08:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00
Fr: 08:00 - 12:00                         

Neuerungen bei der SVA

Zum Jahreswechsel gab es auch bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft einige Neuerungen.

Die Mindestbeitragsgrundlage in der Krankenversicherung wurde gesenkt und beträgt nun monatlich EUR 415,72 – d.h. der Mindestbeitrag in der Krankenversicherung beträgt nun EUR 31,80 monatlich. Die Höchstbeitragsgrundlage insgesamt wurde auf EUR 5.670 monatlich / EUR 68.040 jährlich erhöht.

Die bisher unterschiedlichen Versicherungsgrenzen für ausschließlich Selbständige und solche mit zusätzlichem nichtselbständigen Einkommen wurden durch eine einheitliche Versicherungsgrenze von EUR 4.988,64 ersetzt. Diese Grenze gilt es bei jeder selbständigen Tätigkeit bzw. Zuverdienst zu beachten, will man nicht in die SVA Pflichtversicherung rutschen.

Das leidige Thema Beitragszuschlag wurde entschärft. Ein Beitragszuschlag kann nun vermieden werden, wenn man binnen 8 Wochen nach Steuerbescheid ein etwaiges Überschreiten der Grenze der SVA meldet.

Ab sofort ist neben der quartalsweisen Zahlung auch eine Umstellung auf monatliche Zahlung möglich. Ebenso gibt es die Möglichkeit eines Einziehungsauftrages.

Neben der schon bisher möglichen Herabsetzung der vorläufigen Beitragsgrundlage ist auch eine Erhöhung möglich. Dies wird für jene sinnvoll sein, die üppige Nachzahlungen vermeiden wollen und lieber laufend die dem tatsächlichen Einkommen entsprechenden Beiträge bezahlen und diese auch als Betriebsausgaben absetzen wollen.